Suche
Suche Menü

Dankbarkeit

Hej Mann,

stell Dir bitte einmal vor, Du wachst morgens auf.

Wofür kannst Du jetzt alles dankbar sein?

Du kannst jetzt erst einmal dafür dankbar sein, daß Du noch am Leben bist, atmen kannst, der Kreislauf einwandfrei funktioniert, alle Organe zuverlässig arbeiten, Du ein warmes Bett und ein Dach über dem Kopf hattest, Du alle Knochen bewegen kannst, Deine Liebste neben Dir liegt, Du Dich auf einen Kaffee freuen kannst und auf eine warme Dusche etc. Diese Aufzählung könntest Du noch viel ausführlicher machen und hättest jetzt schon zig Gelegenheiten dankbar zu sein. Dabei bist Du noch nicht einmal aufgestanden, sondern liegst immer noch im Bett.

Ist Dir aufgefallen, daß die Dankbarkeit alle „Zeitzonen“ erreichen kann, die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft? Und das Beste daran ist, daß Dankbarkeit alles in die Gegenwart holt, denn Dankbarkeit findet jetzt gerade statt. Und jetzt. Und jetzt.

Du kannst dankbar sein, daß es Dir finanziell gut geht und Du mit Deiner Familie sorgenfrei leben kannst, ihr gesund seid, draußen so schönes Wetter ist, es so herrlich nach Frühling duftet, Du heute frei hast usw. Diese Dankbarkeit und die Gründe dafür liegen im Jetzt, in der Gegenwart. Und Du fühlst Dich gut dabei.

Du kannst auch für etwas dankbar sein, was in der Vergangenheit liegt. Daß Du dieses schöne Haus kaufen konntest, daß Du letzte Woche endlich diesen lukrativen Vertrag abschließen konntest, daß Du am Wochenende überraschend die Tennis-Meisterschaft gewonnen hast, daß Dein Sohn sein Abitur so gut geschafft hat, etc. Diese Gründe liegen alle in der Vergangenheit, die Dankbarkeit findet aber jetzt gerade statt. Du holst Dir also dieses tolle Gefühl noch einmal in die Gegenwart und hast einfach ein gutes Gefühl dabei.

Und genau diesen Umstand nutzen wir, denn das funktioniert auch für die Zukunft. Du kannst auch für etwas dankbar sein, was noch nicht geschehen ist, sondern in der Zukunft liegt.

Stell Dir vor, wie es wäre, wenn Du ……………………………. hättest oder wärst. (setze etwas ein, was Du Dir so richtig wünschst)
Stell Dir das ganz genau vor Deinem Inneren Auge vor, versuche Dir so intensiv wie möglich diese Situation vorzustellen, mit den Geräuschen, der Temperatur, dem Geruch usw.


Und jetzt sei dankbar dafür, daß DAS jetzt gerade wahr ist.

Das Ganze funktioniert, weil unser Verstand nicht zwischen der vermeintlichen Realität und Deiner Imagination unterscheiden kann.

Originalzitat vom Entwicklungsbiologen Dr. Bruce Lipton: “ mind couldn’t difference beetween reality and concissnous. The emotion is the carrier of your thoughts.“

Darum: mach Dir ein gutes Gefühl, sei dankbar für alles was Dir einfällt. „The emotion is the carrier of your thoughts!“

Wofür bist Du heute / jetzt gerade dankbar? Schreibe es unten in die Kommentare.

Danke, daß es Dich gibt und Du diesen Artikel gelesen hast.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat und Du automatisch auf dem Laufenden bleiben willst, trage Dich einfach unten in den Newsletter ein. Du wirst dann automatisch über neue Artikel informiert. Du kannst Dich jederzeit wieder mit einem Klick austragen, versprochen!

Herzliche Männergrüße

Dirk

P.S.: Hol Dir DEIN LEBEN wieder zurück!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.